ACK - Ihr Versicherungsmakler in Montabaur und Koblenz

 02602-10120

Home

Sorglos und sicher in Ihre Zukunft - wir übernehmen das für Sie

Herzlich willkommen - wir führen Sie gerne durch unsere Webseite und informieren Sie über geeignete Schutzmöglichkeiten für Sie Privat, Ihre Familie oder Ihr Unternehmen.

Leistung und Engagement bestimmen unser Handeln seit 1994. Wir bieten Ihnen eine umfassende Beratung auf dem Gebiet der Vorsorge, des Risk Managements und der Finanzdienstleistung.

Unsere Kunden vertrauen nicht nur unseren Produkten, sondern auch der kompetenten und persönlichen Betreuung durch unsere Mitarbeiter. Wir sehen die Welt mit den Augen unserer Kunden und suchen für Sie die jeweils passende Lösung. Als unabhängige Berater bieten wir ganzheitliche Konzepte.



ACK gehört zu den Top-Ver­sicherungs­maklern!

ACK gehört zu den Top-Ver­sicherungs­maklern Deutschlands. Das ist das Ergebnis einer aktuellen Studie, die das Marktforschungsunternehmen Statista im Auftrag des Nachrichtenmagazins Focus durchgeführt hat.

Die Untersuchung basiert auf folgenden Daten: Zum einen wurden mithilfe von Mitgliederverzeichnissen und Internet-Recherchen tausende Ver­sicherungs­makler identifiziert, die ihre Empfehlungen abgegeben haben. Zum anderen wurden rund 12.000 Kunden um ihre Makler-Empfehlungen gebeten und Bewertungsdaten von Facebook, Google und der Plattform kennstdueinen.de herangezogen. Aus all diesen Daten berechnete Statista für die Makler-Unternehmen einen Empfehlungswert. Die Top-Liste zeichnet für jede Region die Maklerunternehmen aus, die einen überdurchschnittlichen Wert aufweisen.
Die Liste der Top-Ver­sicherungs­makler erscheint in Focus-Spezial 3/12018 mit Erscheinungstag am 29. Mai 2018. Das Magazin informiert darüber hinaus über die wichtigsten Versicherungen für Berufsanfänger, Singles, kinderlose Paare, Familien sowie Rentner und deckt Fallstricke im Kleingedruckten verschiedener Policen auf. Der Preis für das Magazin beträgt 6,90 Euro.

 

 


Schaden melden

Schaden melden

Termin vereinbaren

Termin ver­ein­baren

Sie wün­schen:

Richtig versichert?

Richtig versichert?

In einer Minute wissen Sie, ob Sie richtig versichert sind.

jetzt Analyse starten



Finanz- und Versicherungs-News

Freie Fahrt für Dashcams? Ja, aber…

Freie Fahrt für Dashcams? Ja, aber…
Dieses Urteil sorgt für Aufsehen: Aufnahmen von Minikameras, so genannten Dashcams, dürfen als Beweismittel vor Gericht verwendet werden. Das hat der Bundesgerichtshof am 15. Mai 2018 entschieden. Bedenken wegen des Datenschutzes seien im Zweifel nachranging.Damit hatte die Revision eines Autofahrers aus Sachsen-Anhalt Erfolg. Er wollte seine Unschuld an einem Unfall mit Aufzeichnungen seiner Dashcam beweisen, fand aber weder beim Amts- noch beim... [ mehr ]

Nicht nur zur Fußball-WM: Clever wie die Profis

Nicht nur zur Fußball-WM: Clever wie die Profis
Spätestens am 14. Juni heißt es wieder: Das Runde muss ins Eckige. Dann beginnt die Endrunde der 21. Fußball-Weltmeisterschaft in Russland. 32 Teams gehen an den Start. Fußball ist nicht nur eine Leidenschaft, sondern auch ein gigantischer Markt. Bei den zwölf Stadien summieren sich allein die Kosten für Neubau und Renovierung auf mehr als fünf Milliarden Euro. Auch die Teams haben einen beträchtlichen Wert. Als teuerste Nationalmannschaft gelten... [ mehr ]

Alexa, lass uns Freunde bleiben

Alexa, lass uns Freunde bleiben
Alexa, die digitale Sprachassistentin von Amazon, hat schon viel gelernt. Kann sie auch die Beratung durch einen Ver­sicherungs­makler ersetzen? Es ist erst wenige Tage her, dass Alexa wieder einmal für Wirbel gesorgt hat. Die digitale Sprachassistentin von Amazon mit der Figur eines kleinen Ofenrohres hat ein privates Gespräch unter Eheleuten aufgezeichnet und an eine Person aus der Kontaktliste des Paares verschickt. Schuld daran sei eine Verket... [ mehr ]

Bock auf Bike? Dann schützen Sie Ihr Fahrrad

Bock auf Bike? Dann schützen Sie Ihr Fahrrad
Fahrräder sind im Trend – auch bei Dieben. Im Jahr 2016 haben rund 332.000 Fahrräder unfreiwillig einen neuen Besitzer gefunden. Das kann im Einzelfall richtig ins Geld gehen, denn Fahrräder haben sich längst zu Luxusgegenständen mit hohem Prestigefaktor entwickelt. Für ein qualitativ gutes bis sehr gutes Bike (ohne Zusatzmotor) werden zwischen 700 und 1500 Euro aufgerufen. Besondere Marken oder eine besonders leichte Sportausstattung könne... [ mehr ]

So finden Sie uns


Schreiben Sie uns!

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht und kümmern uns gern um Ihr Anliegen.


 
Schließen
loading

Video wird geladen...